Information

Diese Website verwendet Cookies. Sie können das Setzen von Cookies in
Ihrem Browser deaktivieren. Lesen Sie mehr in unseren Datenschutzbestimmungen.

SERVICENUMMERN-HOTLINE

SERVICENUMMERN-HOTLINE

Customer Cockpit

Administration Ihrer Servicenummern

Customer Cockpit

Statistik Manager

Statistiken auf Knopfdruck verfügbar

Zum Statistik Manager

Internet Manager

Administration Ihrer Servicenummern

Internet Manager/Plus

Customer Control

Online-Routing für Servicenummern

Zu Customer Control

FAQ

Hier finden Sie alle häufig gestellten Fragen zu den einzelnen Produkten der Servicenummern der Telekom.

0180CALL

Was ist 0180call?

0180call ermöglicht die Erreichbarkeit eines Unternehmens innerhalb von Deutschland unter einer bundesweit einheitlichen Servicenummer. 0180call Rufnummern sind zudem auch aus dem Ausland erreichbar. Bei 0180call teilen sich der Anrufer und der Nutzer der Servicenummer die Kosten der Verbindung. Abhängig von der Ziffer, die auf die Gassenkennzahl 0180 folgt, werden die Kosten in unterschiedlichen Verhältnissen aufgeteilt.

Wo erhalte ich ausführliche Informationen zu 0180call und wo kann ich bestellen?

Ausführliche Informationen zu 0180call haben wir auf unserer Homepage für Sie bereitgestellt. Wählen Sie Ihre gewünschte Produktvariante und bestellen Sie direkt online oder lassen Sie sich unter 0800 33 00800 von unseren Experten beraten.

Was bezahlt der Anrufer für eine Verbindung zu einer 0180call Rufnummer?

Der Anrufertarif für Verbindungen zu 0180call Rufnummern aus dem Festnetz hängt von der Ziffer ab, die auf die Gassenkennzahl 0180 folgt. Bei 0180call existieren folgende Tarifstufen:

  • 0180-1   0,039 €/Minute
  • 0180-2   0,06 €/Verbindung
  • 0180-3   0,09 €/Minute
  • 0180-4   0,20 €/Verbindung
  • 0180-5   0,14 €/Minute
  • 0180-6   0,20 €/Verbindung
  • 0180-7   30 Sekunden pauschal kostenlos, danach 0,14€/Minute

Die Preise für Verbindungen aus dem Mobilfunk können je nach Mobilfunk-Anbieter variieren. Unabhängig vom Festnetz-Tarif der jeweiligen Rufnummer kosten Anrufe aus den deutschen Mobilfunknetzen zu 0180call Rufnummern maximal 0,42 €/Minute, abweichend hiervon gilt für 0180-6 eine gesetzliche Preisobergrenze von 0,60€/Verbindung.

Was ist das Customer Cockpit?

Customer Cockpit ist das übergreifende Online-Portal zur Administration und Analyse Ihrer Servicenummern. Es bündelt die Tools Internet Manager, Customer Control und Statistik Manager in einer Oberfläche und ergänzt diese um den Benutzer Manager. Sie erreichen das Customer Cockpit unter www.telekom.de/customer-cockpit .

Wie erhalte ich eine 0180call Rufnummer?

Voraussetzung für die Nutzung von 0180call ist die Zuteilung einer 0180call Rufnummer durch die Bundesnetzagentur. Details zum Antrag auf Zuteilung einer 0180call Rufnummer finden Sie auf der Internet-Seite der Bundesnetzagentur. Ausführliche Informationen zu 0180call erhalten Sie auf unserer Homepage oder unter 0800 33 00800.

Wie oder wo kann ich die Verfügbarkeit meiner Wunschrufnummer erfahren?

Auf unserer Homepage erhalten Sie ausführliche Informationen zu 0180call. Ob Ihre Wunschrufnummer noch verfügbar ist, können Sie über die Internet-Seite der Bundesnetzagentur in Erfahrung bringen. Wenn Sie Ihre 0180call Rufnummer über das Internet beauftragen, können Sie während des Bestellprozesses die Verfügbarkeit Ihrer Wunschrufnummer prüfen. Zu allen Fragen rund um die Beantragung Ihrer Wunschrufnummer beraten wir Sie außerdem gern kostenfrei unter 0800 33 00800.

Wie lange dauert die Bereitstellung einer 0180call Rufnummer?

In der Regel schaltet Ihnen die Telekom innerhalb von sechs Arbeitstagen ab Vorliegen der Zuteilungsurkunde die 0180call Rufnummer. Bei den Varianten "Rufnummer aus Pool auswählen" und "Bereits bestehende Rufnummer" ist eine Freischaltung innerhalb von drei Stunden möglich, wenn der Auftrag an Werktagen zwischen 8 und 14 Uhr eingeht und alle erforderlichen Unterlagen vorliegen.

Wo ist der Unterschied zwischen 0180call Smart und 0180call Plus?

Mit 0180call Smart nutzen Sie die Grundfunktionen einer Servicenummer zu einem besonders günstigen Preis. Mit 0180call Smart stehen Ihnen folgende Leistungen zur Verfügung:

Diese Funktionen sind bereits im monatlichen Überlassungspreis enthalten. Service-Leistungen sowie der Abruf von Statistiken sind optional zubuchbar. Die Abrechnung der Verbindungspreise gegenüber dem Angerufenen erfolgt im 30-Sekunden-Takt.

0180call Plus bietet Ihnen einen noch größeren Leistungsumfang für volumenstarke Anwendungen und ausgefeilte Servicekonzepte. Über die Leistungen von 0180call Smart hinaus sind folgende Funktionen bereits im monatlichen Überlassungspreis enthalten:

Optional sind weitere attraktive Leistungen, wie z. B. Routing Plus, CallGuard und Produkte aus dem Portfolio Contact Solutions zubuchbar. Die Abrechnung der Verbindungspreise gegenüber dem Angerufenen erfolgt sekundengenau.

Welche Vorteile bringt mir der Internet Manager/Internet Manager plus?

Mit dem Internet Manager steuern Sie Ihre Routing-Einstellungen selbst per Internet, zu jeder Zeit, von jedem Ort, auf einer leicht bedienbaren Web-Oberfläche. Ein Internet-Zugang und ein Kennwort genügen und Sie sind unabhängig von der Unterstützung eines Operators. Sie steuern Ihr Routing zeitlich anhand von Wochen- bzw. Sonderplänen, verwalten bis zu drei bzw. fünf Zielnummern und definieren zusätzlich im Internet Manager plus bis zu fünf Einzugsbereiche. Darüber hinaus können Sie Wochen- bzw. Monatsstatistiken beauftragen, die Ihnen per E-Mail zugestellt werden oder online Statistiken abrufen.

Welche Vorteile bringt mir Customer Control?

Customer Control ist das ideale Instrument, wenn Sie komplexe Routing-Pläne verwalten und zahlreiche Profi-Anwendungen nutzen möchten, z. B. Anruferlisten und Anrufverteilung.

Der Übersichtsbildschirm besteht aus vier Fenstern, in denen Sie zunächst die einzelnen Elemente des Routing-Plans definieren und diese dann nach dem Baukastenprinzip zu einem Routing-Plan zusammenfügen – zum Beispiel ganz einfach mit Drag-and-drop. Durch die Bildung von Rufnummerngruppen eignet sich Customer Control besonders zur bequemen Verwaltung mehrerer Servicenummern.

Was ist ein Verkehrsführungsprogramm?

Mit einem Verkehrsführungsprogramm wird bestimmt, auf welche Zielrufnummer ein ankommender Anruf geleitet werden soll. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Zielrufnummern:

  • Festnetz-Anschlüsse im In- oder Ausland
  • Mobilfunk-Anschlüsse
  • oder eine Zielansage der Telekom

gewünscht werden. Die Verteilung der eingehenden Anrufe auf verschiedene Zielrufnummern kann z. B. abhängig von Wochentag und Uhrzeit, Feiertagen und Urlaubszeiten, dem Vorwahlbereich des Anrufers oder nach prozentualen Quoten gesteuert werden.

Kann die Servicenummer auch aus dem Mobilfunk erreicht werden?

0180call ist auch aus den deutschen Mobilfunknetzen erreichbar. Wenn Sie auf Ihrer 0180call Rufnummer keine Anrufe aus dem Mobilfunk oder von öffentlichen Telefonen entgegennehmen möchten, können Sie Ihre 0180call Rufnummer für diese Anrufe sperren.

Wie erreiche ich eine 0180call Rufnummer aus dem Ausland?

0180call Rufnummern sind auch aus vielen ausländischen Netzen erreichbar. Der Anrufer wählt in diesem Fall +49180 anstelle der Gassenkennzahl 0180. Die Kosten für den Anrufer entsprechen den Gebühren des ausländischen Netzbetreibers für ein Gespräch nach Deutschland.

Ist bei 0180call eine Preisangabe erforderlich?

Ja, § 66a des Telekommunikationsgesetzes schreibt eine Preisangabe für 0180call vor. Bei der Bewerbung von 0180call Rufnummern ist der Festnetz-Preis inkl. Umsatzsteuer je Minute bzw. je Inanspruchnahme anzugeben. Zudem ist auf den Mobilfunk-Höchstpreis von 0,42 Euro pro Minute hinzuweisen. Der Preis ist gut sichtbar, deutlich lesbar und in unmittelbarem Zusammenhang mit der Rufnummer anzugeben. Die Preisangabe kann z. B. lauten:

  • für 0180-5: 01805-XXXXXX – Festnetz 0,14 €/Min., Mobilfunk max. 0,42 €/Min.
  • für 0180-2: 01802-XXXXXX – Festnetz 0,06 €/Verbindung, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.

In welchem Zeitraum muss eine zugeteilte Servicenummer geschaltet werden?

Eine Servicenummer muss innerhalb von 180 Tagen nach Zuteilung geschaltet werden. Andernfalls droht der Entzug der Rufnummer durch die Bundesnetz-agentur.

In welchen Fällen ist die Übertragung einer 0180call Rufnummer möglich?

Die Bundesnetzagentur akzeptiert drei Möglichkeiten für die Übertragung der Zuteilung einer Servicenummer:

  • von Mutter- auf Tochtergesellschaften oder umgekehrt
  • bei Fusion zweier Unternehmen
  • bei Namensänderung

Wird die Übertragung akzeptiert, bestätigt die Bundesnetzagentur die Änderung und stellt eine neue Zuteilungsurkunde aus. Bei Ablehnung kann die Servicenummer gekündigt und nach einer Frist von 180 Tagen auf den neuen Kundennamen zugeteilt werden.

Kann ich bei 0180call auch die Buchstabenwahl (Vanity) nutzen?

Sie können auch bei 0180call die komfortable Buchstabenwahl (Vanity) nutzen. Statt einer langen Rufnummer brauchen sich Ihre Kunden nur ein einziges Wort zu merken, welches gleichzeitig für Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen wirbt, z. B. 0180 5 TELEKOM (= 0180 5 8353566). Dieses Wort darf aber nicht aus weniger als sechs Buchstaben bestehen. Die Verwendung von mehr Buchstaben ist hingegen möglich. Der Anrufer wählt dann weitere Ziffern, die bei der Anwahl der Rufnummer nicht ausgewertet werden.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gibt es bei 0180call?

Bei Verträgen, die nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossen werden, stehen zwei Varianten zur Auswahl. Der Vertrag kann mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen werden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, der Vertrag ist mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende kündbar. Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, verlängert sich der Vertrag jeweils um zwölf weitere Monate. Bei einem Vertrag mit Mindestlaufzeit profitieren Sie von der kostenlosen Bereitstellung Ihrer Servicenummer und von einem Preisnachlass auf die monatliche Überlassung.
Verträge ohne Mindestlaufzeit sind mit einer Frist von 30 Tagen zu jedem Werktag kündbar, der Samstag gilt nicht als Werktag.

Für Verträge mit individuellen Vereinbarungen können abweichende Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten.

An wen wende ich mich, wenn ich weitere Fragen zu 0180call habe?

Bei technischen Fragen oder Störungen wenden Sie sich bitte an die kostenfreie Hotline 0800 330 1166. Für Produktinformationen zu 0180call besuchen Sie unsere Homepage oder wenden Sie sich an die kostenfreie Hotline 0800 330 0800.

FREECALL 0800

Was ist freecall 0800?

freecall 0800 ermöglicht die Erreichbarkeit eines Unternehmens innerhalb von Deutschland unter einer bundesweit einheitlichen Servicenummer. Das Gespräch ist für den Anrufer aus Festnetz und Mobilfunk kostenfrei. Die Kosten werden vom freecall 0800 Inhaber übernommen.

Was ist das Customer Cockpit?

Customer Cockpit ist das übergreifende Online-Portal zur Administration und Analyse Ihrer Servicenummern. Es bündelt die Tools Internet Manager, Customer Control und Statistik Manager in einer Oberfläche und ergänzt diese um den Benutzer Manager. Sie erreichen das Customer Cockpit unter www.telekom.de/customer-cockpit .

Wo erhalte ich ausführliche Informationen zu freecall 0800 und wo kann ich bestellen?

Ausführliche Informationen zu freecall 0800 haben wir auf unserer Homepage für Sie bereitgestellt. Wählen Sie Ihre gewünschte Produktvariante und bestellen Sie direkt online oder lassen Sie sich unter 0800 33 00800 von unseren Experten beraten.

Wie erhalte ich eine freecall 0800 Rufnummer?

Voraussetzung für die Nutzung von freecall 0800 ist die Zuteilung einer freecall 0800 Rufnummer durch die Bundesnetzagentur. Details zum Antrag auf Zuteilung einer freecall 0800 Rufnummer finden Sie auf der Internet-Seite der Bundesnetzagentur. Ausführliche Informationen zu freecall 0800 erhalten Sie auf unserer Homepage oder unter 0800 33 00800.

Wie oder wo kann ich die Verfügbarkeit meiner Wunschrufnummer erfahren?

Auf unserer Homepage erhalten Sie ausführliche Informationen zu freecall 0800. Ob Ihre Wunschrufnummer noch verfügbar ist, können Sie über die Internet-Seite der Bundesnetzagentur in Erfahrung bringen. Wenn Sie Ihre freecall 0800 Rufnummer über das Internet beauftragen, können Sie während des Bestellprozesses die Verfügbarkeit Ihrer Wunschrufnummer prüfen. Zu allen Fragen rund um die Beantragung Ihrer Wunschrufnummer beraten wir Sie außerdem gern kostenfrei unter 0800 33 00800.

Wie lange dauert die Bereitstellung einer freecall 0800 Rufnummer?

In der Regel schaltet Ihnen die Telekom innerhalb von sechs Arbeitstagen ab Vorliegen der Zuteilungsurkunde die freecall 0800 Rufnummer. Bei den Varianten "Rufnummer aus Pool auswählen" und "Bereits bestehende Rufnummer" ist eine Freischaltung innerhalb von drei Stunden möglich, wenn der Auftrag an Werktagen zwischen 8 und 14 Uhr eingeht und alle erforderlichen Unterlagen vorliegen.

Wo ist der Unterschied zwischen freecall 0800 Smart, freecall 0800 Plus und freecall 0800 Eco?

Mit freecall 0800 Smart nutzen Sie die Grundfunktionen einer Servicenummer zu einem besonders günstigen Preis. Mit freecall 0800 Smart stehen Ihnen folgende Leistungen zur Verfügung:

Diese Funktionen sind bereits im monatlichen Überlassungspreis enthalten. Service-Leistungen sowie der Abruf von Statistiken sind optional zubuchbar. Die Abrechnung der Verbindungspreise erfolgt im 30-Sekunden-Takt.

freecall 0800 Plus und freecall 0800 Eco bieten Ihnen einen noch größeren Leistungsumfang für volumenstarke Anwendungen und ausgefeilte Service-Konzepte. Über die Leistungen von freecall 0800 Smart hinaus sind folgende Funktionen bereits im monatlichen Überlassungspreis enthalten:

Optional sind weitere attraktive Leistungen, wie z. B. Routing Plus, CallGuard und Produkte aus dem Portfolio Contact Solutions, zubuchbar. Bei freecall 0800 Eco sind je nach gewähltem Paket 100, 300 oder sogar 1.000 Gesprächsminuten pro Monat für Verbindungen mit Ursprung und Ziel im deutschen Festnetz enthalten. Die Abrechnung der Verbindungspreise erfolgt sekundengenau.

Welche Vorteile bringt mir der Internet Manager/Internet Manager plus?

Mit dem Internet Manager steuern Sie Ihre Routing-Einstellungen selbst per Internet, zu jeder Zeit, von jedem Ort, auf einer leicht bedienbaren Web-Oberfläche. Ein Internet-Zugang und ein Kennwort genügen und Sie sind unabhängig von der Unterstützung eines Operators. Sie steuern Ihr Routing zeitlich anhand von Wochen- bzw Sonderplänen, verwalten bis zu drei bzw. fünf Zielnummern und definieren zusätzlich im Internet Manager plus bis zu fünf Einzugsbereiche. Darüber hinaus können Sie Wochen- bzw. Monatsstatistiken beauftragen, die Ihnen per E-Mail zugestellt werden oder online Statistiken abrufen.

Welche Vorteile bringt mir Customer Control?

Customer Control ist das ideale Instrument, wenn Sie komplexe Routing-Pläne verwalten und zahlreiche Profi-Anwendungen nutzen möchten, z. B. Anruferlisten und Anrufverteilung.
Der Übersichtsbildschirm besteht aus vier Fenstern, in denen Sie zunächst die einzelnen Elemente des Routing-Plans definieren und diese dann nach dem Baukastenprinzip zu einem Routing-Plan zusammenfügen – zum Beispiel ganz einfach mit Drag & Drop. Durch die Bildung von Rufnummerngruppen eignet sich Customer Control besonders zur bequemen Verwaltung mehrerer Servicenummern.

Was ist ein Verkehrsführungsprogramm?

Mit einem Verkehrsführungsprogramm wird bestimmt, auf welche Zielrufnummer ein ankommender Anruf geleitet werden soll. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Zielrufnummern:

  • Festnetz-Anschlüsse im In- oder Ausland
  • Mobilfunk-Anschlüsse
  • oder eine Zielansage der Telekom

gewünscht werden. Die Verteilung der eingehenden Anrufe auf verschiedene Zielrufnummern kann z. B. abhängig vom Wochentag und Uhrzeit, Feiertagen und Urlaubszeiten, dem Vorwahlbereich des Anrufers oder nach prozentualen Quoten gesteuert werden.

Kann die Servicenummer auch aus dem Mobilfunk erreicht werden?

freecall 0800 ist auch aus den deutschen Mobilfunknetzen erreichbar. Wenn Sie auf Ihrer freecall 0800 Rufnummer keine Anrufe aus dem Mobilfunk oder von öffentlichen Telefonen entgegennehmen möchten, können Sie Ihre freecall 0800 Rufnummer für diese Anrufe sperren.

Wie erreiche ich eine freecall 0800 Rufnummer aus dem Ausland?

Aus dem Ausland sind freecall 0800 Rufnummern nicht erreichbar.

In welchem Zeitraum muss eine zugeteilte Servicenummer geschaltet werden?

Eine Servicenummer muss innerhalb von 180 Tagen nach Zuteilung geschaltet werden. Andernfalls droht der Entzug der Rufnummer durch die Bundesnetzagentur.

In welchen Fällen ist die Übertragung einer freecall 0800 Rufnummer möglich?

Die Bundesnetzagentur akzeptiert drei Möglichkeiten für die Übertragung der Zuteilung einer Servicenummer:

  • von Mutter- auf Tochtergesellschaften oder umgekehrt
  • bei Fusion zweier Unternehmen
  • bei Namensänderung

Wird die Übertragung akzeptiert, bestätigt die Bundesnetzagentur die Änderung und stellt eine neue Zuteilungsurkunde aus. Bei Ablehnung kann die Servicenummer gekündigt und nach einer Frist von 180 Tagen auf den neuen Kundennamen zugeteilt werden.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gibt es bei freecall 0800?

Bei Verträgen, die nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossen werden, stehen zwei Varianten zur Auswahl. Der Vertrag kann mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen werden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, der Vertrag ist mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende kündbar. Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, verlängert sich der Vertrag jeweils um zwölf weitere Monate. Bei einem Vertrag mit Mindest-laufzeit profitieren Sie von der kostenlosen Bereitstellung Ihrer Servicenummer und von einem Preisnachlass auf die monatliche Überlassung.

Verträge ohne Mindestlaufzeit sind mit einer Frist von 30 Tagen zu jedem Werktag kündbar, der Samstag gilt nicht als Werktag.

Für Verträge mit individuellen Vereinbarungen können abweichende Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten.

Kann ich bei freecall 0800 auch die Buchstabenwahl (Vanity) nutzen?

Sie können auch bei freecall 0800 die komfortable Buchstabenwahl (Vanity) nutzen. Statt einer langen Rufnummer brauchen sich Ihre Kunden nur ein einziges Wort zu merken, welches gleichzeitig für Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen wirbt, z. B. 0800 TELEKOM (= 0800 83 53 56 6). Dieses Wort darf aber nicht aus weniger als sieben Buchstaben bestehen. Die Verwendung von mehr als sieben Buchstaben ist hingegen möglich. Der Anrufer wählt dann weitere Ziffern, die bei der Anwahl der Rufnummer nicht ausgewertet werden.

An wen wende ich mich, wenn ich weitere Fragen zu freecall 0800 habe?

Bei technischen Fragen zu freecall 0800 oder Störungen wenden Sie sich bitte an die Hotline 0800 33 01166. Für Produktinformationen besuchen Sie unsere Homepage oder wenden Sie sich an die Hotline 0800 33 00800.

INTERACTIVE SOLUTIONS – CALL-INTERACTIVE

Was ist Call-Interactive?

Call-Interactive ist ein Telefondialog mit System. Ein Sender setzt z. B. für sein tägliches Ratespiel eine 0137 Rufnummer ein. So ist sichergestellt, dass jeder Teilnehmer (also Anrufer) mitmachen kann und nicht etwa nur „besetzt“ hört. Der Gewinner wird live ins Studio durchgeschaltet. Und das ist noch nicht alles: Wie viel Prozent der Anrufer haben richtig getippt? Eine spannende Frage, die der Moderator in Echtzeit via Internet abrufen und live beantworten kann.

Welchen Nutzen erziele ich mit Call-Interactive für mein Unternehmen?

Wenn Sie beispielsweise im Fernsehprogramm zur Teilnahme an einem Gewinnspiel aufgerufen haben, können Sie mit Call-Interactive echten Massenverkehr zu bestimmten Zielen durch die Telekom verarbeiten lassen.

Die plötzlich auftretenden hohen Verkehrsraten von Verbindungen mit kurzer Dauer sind für das Netz der Telekom kein Problem. Wir zählen nicht nur die Abstimmungen Ihres Publikums mit bis zu 6.000.000 Anrufen pro Stunde, bei uns ist der Anrufer in das Geschehen auch dann aktiv mit eingebunden, wenn keine Durchschaltung erfolgte.

Die geringen, durch Sie festgesetzten, Anruferkosten bewirken immer wieder einen hohen Anreiz auf die Zuschauer bzw. Zuhörer bei den Fernseh- und Radioprogrammen, sich an den Sendungen aktiv zu beteiligen. Hierdurch erzielen Sie eine exzellente Kundenbindung durch Ihre eigenen individuellen Formate für Gewinnspiele oder Votings oder durch Meinungsumfragen. Durch die attraktiven Auszahlungen ist Ihnen die Refinanzierung von Aktionen und Formaten ganz einfach möglich.

Ist eine Call-Interactive Rufnummer aus dem Ausland erreichbar?

Call-Interactive Rufnummern sind aus dem Ausland nicht erreichbar. Der Anrufer erhält ein kostenfreies Besetztzeichen.

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Call-Interactive Gassen hinsichtlich Dienststruktur und Preis?

Mit dem Dienst Call-Interactive werden durchgeführt:

  • Abstimmungen und Votings
  • Gewinnspiele
  • Interaktive Mitmachspiele
  • Teilnahme an Marketingmaßnahmen
  • Bezahlfunktion für die Nutzung von Inhalten

Auf unserer Homepage finden Sie Informationen zu den Preisen.

Müssen Endverbraucher, wenn Sie eine 0137 Servicenummer gewählt haben und ein Besetztzeichen hören, Entgelte im Rahmen ihrer Endkundenrechnung entrichten?

Ertönt während der Wahl ein Besetztzeichen, ist der Anrufversuch stets kostenfrei. Daher müssen hierfür keine Entgelte entrichtet werden.

Wie sind die Gewinnchancen beim Dienst Call-Interactive im Vergleich zum Lotto-Spiel?

Die Chance, im Lotto einen Sechser zu gewinnen, ist um ein Vielfaches geringer.

Wie prüft die Telekom, dass nur seriöse Diensteanbieter über ihre 0137 Servicenummer erreichbar sind?

Zuerst einmal ist die seriöse Nutzungsart durch die allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt, des Weiteren wird bereits bei der Anmeldung auf das Angebot der Nutzung geachtet und im laufenden Betrieb werden die Anwendungen regelmäßig kontrolliert.

SERVICE 0700

Was ist Service 0700 und wie kann ich eine 0700 Rufnummer bestellen?

Mit Service 0700 sind Sie immer und überall unter derselben Rufnummer telefonisch oder per Fax zu erreichen. Alle Anrufer erreichen Sie unter der Vorwahl 0700 mit Ihrer achtstelligen persönlichen Rufnummer, und Sie bestimmen, wann und ob Sie erreichbar sein wollen. Alle Anrufe können flexibel umgeleitet werden.

Natürlich können Sie diesen Service mit der Buchstabenwahl (Vanity) kombinieren.

Ihre lebenslange Rufnummer können Sie auf unserer Homepage bestellen.

Was bietet Service 0700?

Service 0700 bietet:

  • eine dauerhafte Nummer, unabhängig von Umzug oder Telefonanbieter
  • Komfortabel bedienbares Anrufmanagement
  • Einrichten von Rufnummernketten für gesicherte Erreichbarkeit

Benötige ich für die Service 0700 Rufnummer ein zusätzliches Gerät?

Es ist möglich, die vorhandenen Geräte (Telefon, Handy etc.) weiterhin zu nutzen.

Bin ich mit meiner Service 0700 Rufnummer aus dem Ausland erreichbar?

Die 0700 Rufnummern sind grundsätzlich vom Ausland aus erreichbar, jedoch mit einigen Einschränkungen. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 33 00800.

Wo finde ich den 0700 Manager?

Den 0700 Manager finden Sie auf unserer Homepage. Damit können Sie die Einstellungen Ihres Anrufmanagements bequem und schnell online durchführen.

Wie sind die Systemvoraussetzungen für den 0700 Manager?

  • Prozessor: Pentium  
  • Speicher: mind. 32 MB  
  • System: Windows95/98/NT 4.0 SP5/2000 SP4/XP SP1  
  • Browser: Netscape Navigator ab 6 mit installiertem Java PlugIn und 128 Bit Verschlüsselungsstärke.

oder
Microsoft Internet Explorer ab 5.5 SP1 mit installiertem Java PlugIn und 128 Bit Verschlüsselungsstärke.

Wie bestelle ich die Mail-Box?

Die Mail-Box ist bei Ihrer Service 0700 Rufnummer enthalten und wird auch sofort aktiviert.

Wie kann ich meine 0700 Rufnummer programmieren?

Sie können Änderungen vornehmen:

  • über den Operator: 0180 6 700711 (Festnetz 0,20 €/Anruf, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf)
  • über ein mehrfrequenzwahlfähiges Telefon (MFV): 0180 2 700722 (Festnetz 0,06 €/Anruf, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) oder  
  • über den 0700 Manager

Was kostet der Anruf zu einer Service 0700 Rufnummer?

Für ein Gespräch zu einer Service 0700 Rufnummer bezahlen Sie von einem Festnetz-Anschluss der Telekom von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9 bis 18 Uhr 0,063 € je angefangene 30 Sekunden. In der übrigen Zeit und an Samstagen, Sonntagen, bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. Dezember und am 31. Dezember werden ganztägig 0,063 € je angefangene 60 Sekunden berechnet.

LOCAL SERVICE CALL

Was ist Local Service Call?

Local Service Call erweitert eine bestehende Festnetznummer um die vielfältigen Möglichkeiten einer Servicenummer. Mittels umfangreicher Statistik-Funktionen kann ankommender Telefonverkehr unter Ihrer Festnetznummer analysiert und mittels umfangreicher Routing-Funktionen optimiert werden.

Definieren Sie für "Besetzt" oder "Nicht Melden" und/oder für bestimmte Zeiten oder Ursprünge usw. beliebige Ersatzrufnummern und die Anrufe werden bereits im Netz der Telekom auf die von Ihnen gewünschte Rufnummer umgeleitet. Alles ohne eine Leitung an Ihrem Anschluss zu belegen und sogar wenn Ihr Anschluss außer Betrieb ist.

Welche Vorteile bietet Local Service Call?

Mit Local Service Call werten Sie Ihre bestehende Festnetznummer zu einer Servicenummer auf. D. h. Sie können über alle Routing- und Statistikmöglichkeiten einer "klassischen Servicenummer" verfügen, ohne dass Sie neue Hardware oder Software an Ihrem Standort installieren müssen.

Kann ich für Local Service Call meine bestehende Festnetznummer weiterverwenden?

Ja, Sie sind für Ihre Kunden/Anrufer weiterhin unter der bestehenden und bekannten Festnetznummer erreichbar. Kosten für Änderungen von Visitenkarten, Flyer etc. fallen deshalb nicht an.

Mit welchen Anschlüssen ist Local Service Call nutzbar?

Local Service Call ist an fast allen Festnetzanschlüssen der Telekom nutzbar. Ausgenommen sind lediglich Analog- und IP-Anschlüsse.

Können über einen Anschluss, an dem Local Service Call genutzt wird, weiterhin abgehende Gespräche geführt werden ?

Die Leistungsmerkmale des Anschlusses, an dem Local Service Call genutzt wird, bleiben vollständig erhalten. Auch abgehende Gespräche sind weiterhin möglich.

Kann ich mit Local Service Call auch eine Festnetznummer aus einer Stadt erhalten, in der ich keinen Wohn- oder Geschäftssitz habe?

Mit Local Service Call werden bestehende Festnetznummern mit Servicenummern-Funktionen aufgewertet. Ein bereits bei der Telekom geschalteter Festnetzanschluss ist damit Voraussetzung für die Nutzung von Local Service Call. Die Nutzung von Local Service Call unabhängig von einem bestehenden Festnetzanschluss ist nicht möglich. Die Vergabe von Ortsnetznummern ohne dass der Nutzer über einen Wohn- oder Geschäftssitz in dem Ortsnetz verfügt, ist zudem aus rechtlichen (regulatorischen) Gründen nicht zulässig.

Was bezahlt der Anrufer für eine Verbindung zu einer Local Service Call Rufnummer?

Der Anrufer bezahlt eine reguläre Verbindung in das deutsche Festnetz entsprechend der Preisliste seines Telefonanbieters. Wenn der Anrufer über eine Festnetz-Flatrate verfügt, entstehen ihm für Verbindungen zu Rufnummern mit Local Service Call keine zusätzlichen Kosten.

Ist bei Local Service Call eine Preisangabe erforderlich?

Nein, bei Local Service Call ist keine Preisangabe erforderlich.

Muss eine Warteschleife bei Local Service Call für den Anrufer kostenlos sein?

Nein, da dem Anrufer nur der reguläre Preis für einen Anruf ins Festnetz berechnet wird, gilt für Local Service Call die Neuregelung des Telekommunikationsgesetzes zur kostenlosen Warteschleife nicht. Kostenpflichtige Warteschleifen sind bei Local Service Call weiterhin möglich.

Benötige ich für eine Local Service Call Rufnummer zusätzliche Telefone oder sonstige Hardware?

Es werden keine neuen Endgeräte (Telefon, Handy etc.) benötigt. Auch weitere Hardware wie z. B. ein spezieller Router ist für Local Service Call nicht erforderlich.

Aus welchen Ländern bzw. Netzen sind Rufnummern mit Local Service Call erreichbar?

Local Service Call Rufnummern sind aus allen Ländern und Netzen erreichbar, aus denen Gespräche in das deutsche Festnetz möglich sind. Local Service Call Rufnummern sind auch über Call-by-Call, Calling Cards, Skype etc. erreichbar.

Welche Kosten entstehen dem Unternehmen, das Local Service Call einsetzt?

Wenn Sie keine Routing-Funktion des Local Service Call nutzen und nur die Statistik für Ihre Calls benötigen, entstehen nur die geringen Kosten des Basis-Routing (unabhängig von Uhrzeit, Entfernung und Dauer des Calls). Wenn Sie das Gespräch im Netz der Telekom umleiten, entstehen verbindungsabhängige Kosten. Diese hängen von der Tarifzeit, der hinterlegten Zielrufnummer und der Dauer ab. Für Anrufe aus dem Mobilfunk, von öffentlichen Telefonstellen und aus dem Ausland zahlt das Unternehmen die gleichen günstigen Preise wie für Verbindungen aus dem Festnetz.

Weiterhin entstehen geringe einmalige und monatliche Kosten für  Einrichtung und Betrieb von Local Service Call in Ihrer Vermittlungsstelle - unabhängig davon, wie viele Nebenstellen Sie mit Local Service Call aufgewertet haben. Wie bei allen anderen Servicenummern fallen noch geringe Kosten für das Verkehrsführungsprogramm an.

Die Abrechnung findet separat von Ihrem Anschlussvertrag statt.

Welche Leistungen stehen bei Local Service Call zur Verfügung?

Mit Local Service Call nutzen Sie die Grundfunktionen einer Servicenummer. Es stehen Ihnen folgende Leistungen zur Verfügung:

Diese Funktionen sind bereits im monatlichen Überlassungspreis enthalten. Service-Leistungen sowie der Abruf von Statistiken sind optional zubuchbar.

Optional sind weitere attraktive Leistungen, wie z. B. Routing Plus, CallGuard und Produkte aus dem Portfolio der Contact Solutions möglich. Die Abrechnung der Verbindungspreise gegenüber dem Angerufenen erfolgt sekundengenau.

Was ist Basis-Routing?

Wenn Sie Basis-Routing als Standardziel für Ihre Anrufe einstellen, kommen alle Anrufe unter besonders günstigen Konditionen dort an, wo Sie auch ohne Local Service Call ankommen würden.

Kann ich mit Local Service Call verschiedene Standorte vernetzen?

Mit Local Service Call verfügen Sie über den gleichen Leistungsumfang wie bei einer "klassischen Servicenummer". So können Sie für die Bearbeitung von Anrufen verschiedene Standorte auch bei heterogener TK-Technologielandschaft integrieren.

Kann ich mit Local Service Call auch mehrere Festnetznummern an meinem Anschluss optimieren?

Ja, Sie definieren einzelne, mehrere oder alle Nebenstellen, für die Sie Statistik-  und Routingfunktionen benötigen und administrieren diese gemeinsam oder individuell.

Was ist ein Verkehrsführungsprogramm?

Mit einem Verkehrsführungsprogramm wird bestimmt, auf welche Zielrufnummer ein ankommender Anruf geleitet werden soll. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Zielrufnummern:

  • Festnetz-Anschlüsse im In- oder Ausland
  • Mobilfunk-Anschlüsse
  • oder eine Zielansage der Telekom

gewünscht werden. Die Verteilung der eingehenden Anrufe auf verschiedene Zielrufnummern kann z. B. abhängig von Wochentag und Uhrzeit, Feiertagen und Urlaubszeiten, dem Vorwahlbereich des Anrufers oder nach prozentualen Quoten gesteuert werden.

Welche Vorteile bringt mir der Internet Manager plus?

Mit dem Internet Manager plus steuern Sie Ihre Routing-Einstellungen selbst per Internet, zu jeder Zeit, von jedem Ort, auf einer leicht bedienbaren Web-Oberfläche. Ein Internet-Zugang und ein Kennwort genügen und Sie sind unabhängig von der Unterstützung eines Operators. Sie steuern Ihr Routing zeitlich anhand von Wochen- bzw. Sonderplänen, verwalten bis zu fünf Zielnummern und definieren bis zu fünf Einzugsbereiche. Darüber hinaus können Sie Wochen- bzw. Monatsstatistiken beauftragen, die Ihnen per E-Mail zugestellt werden oder online Statistiken abrufen.

Welche Vorteile bringt mir Customer Control?

Customer Control ist das ideale Instrument, wenn Sie komplexe Routing-Pläne verwalten und zahlreiche Profi-Anwendungen nutzen möchten, z. B. Anruferlisten und Anrufverteilung.
Der Übersichtsbildschirm besteht aus vier Fenstern, in denen Sie zunächst die einzelnen Elemente des Routing-Plans definieren und diese dann nach dem Baukastenprinzip zu einem Routing-Plan zusammenfügen – zum Beispiel ganz einfach mit Drag & Drop. Durch die Bildung von Rufnummerngruppen eignet sich Customer Control besonders zur bequemen Verwaltung mehrerer Servicenummern.

Wie lange dauert die Bereitstellung von Local Service Call?

In der Regel schaltet Ihnen die Telekom innerhalb von sechs Arbeitstagen Local Service Call frei.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gibt es bei Local Service Call?

Bei Verträgen, die nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossen werden, stehen zwei Varianten zur Auswahl. Der Vertrag kann mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen werden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, der Vertrag ist mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende kündbar. Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, verlängert sich der Vertrag jeweils um zwölf weitere Monate. Bei einem Vertrag mit Mindestlaufzeit profitieren Sie von der kostenlosen Bereitstellung Ihrer Servicenummer und von einem Preisnachlass auf die monatliche Überlassung.

Verträge ohne Mindestlaufzeit sind mit einer Frist von 30 Tagen zu jedem Werktag kündbar, der Samstag gilt nicht als Werktag.

Für Verträge mit individuellen Vereinbarungen können abweichende Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gelten.

An wen wende ich mich, wenn ich weitere Fragen zu Local Service Call habe?

Bei technischen Fragen oder Störungen wenden Sie sich bitte an die kostenfreie Hotline 0800 33 01166. Für Produktinformationen zu Local Service Call besuchen Sie unsere Homepage www.telekom.de/local-service-call oder wenden Sie sich an die kostenfreie Hotline 0800 33 00800.

Wo kann ich Local Service Call bestellen?

Bestellen Sie Local Service Call direkt online www.telekom.de/local-service-call oder lassen Sie sich unter 0800 33 00800 von unseren Experten beraten.

FREECALL UNIVERSAL

Was ist freecall Universal?

freecall Universal ermöglicht die Erreichbarkeit eines Unternehmens aus dem Ausland und aus Deutschland unter einem weltweit einheitlichen Rufnummernformat. Das Gespräch ist für den Anrufer kostenfrei, die Kosten werden vom freecall Universal Kunden übernommen.

Durch das Intelligente Netz erhalten Sie Zugriff auf die eingehenden Anrufe und können diese differenziert nach Zeit, Ursprung bzw. Verkehrssituationen zu den gewünschten Zielen leiten und statistisch auswerten.

Welchen Nutzen bringt mir freecall Universal?

Mit freecall Universal sind Sie unter ein und derselben Rufnummer aus vielen Ländern erreichbar. Ihr Unternehmen kommuniziert damit nur eine Servicenummer, d. h. alle Kunden, national und international, bringen diese Nummer sofort mit dem kostenlosen Telefon-Service Ihres Unternehmens in Verbindung.

Was bezahlt der Anrufer bei freecall Universal?

Der Anruf ist für den Anrufer in der Regel kostenfrei. Nur in einigen wenigen Fällen zahlen Anrufer aus dem Mobilfunk ein geringes Entgelt an ihren Mobilfunk-Anbieter. Details hierzu erfahren Sie unter 0800 33 00800.

Was ist das Customer Cockpit?

Customer Cockpit ist das übergreifende Online-Portal zur Administration und Analyse Ihrer Servicenummern. Es bündelt die Tools Internet Manager, Customer Control und Statistik Manager in einer Oberfläche und ergänzt diese um den Benutzer Manager. Sie erreichen das Customer Cockpit unter www.telekom.de/customer-cockpit .

Bin ich weltweit unter einer freecall Universal Nummer erreichbar?

freecall Universal ermöglicht die Erreichbarkeit Ihres Unternehmens aus dem In- und Ausland unter einer weltweit einheitlichen freecall-Rufnummer. Die Nummer kann aber nur aus Ländern freigeschaltet werden, mit denen die Telekom eine bilaterale Vereinbarung abgeschlossen hat. Die damit verfügbaren Länder können in der Länderliste (Länderverfügbarkeit) eingesehen werden.

Durch das Intelligente Netz erhalten Sie Zugriff auf die Kommunikationsströme und können diese differenziert nach Zeit, Ursprung bzw. Verkehrssituation zu den gewünschten Zielen dirigieren.

Kann die Servicenummer auch aus dem Mobilfunknetz erreicht werden?

freecall International Rufnummern sind in den meisten Ländern auch aus dem Mobilfunk erreichbar. Details entnehmen Sie bitte der Länderliste (Länderverfügbarkeit).

Wie lange dauert die Zuteilung einer freecall Universal Rufnummer?

Spätestens fünf Tage nach Auftragseingang liegt die Zuteilung von der International Telecommunication Union (ITU-T) bei der Telekom vor.

In welchem Zeitraum muss eine zugeteilte Servicenummer geschaltet werden?

Eine Servicenummer muss innerhalb von 180 Tagen nach Zuteilung geschaltet werden. Andernfalls droht der Entzug der Rufnummer.

Wie lange dauert die Bereitstellung einer freecall Universal Rufnummer?

Nach Vorliegen der zugeteilten Rufnummer werden sofort die gewünschten Länder (Netzbetreiber im Ausland) beauftragt. Die Schaltung ist vom jeweiligen Carrier im Ausland abhängig. In der Regel wird die Schaltung der Telefonnummer innerhalb von zehn Arbeitstagen bestätigt.

Was ist ein Verkehrsführungsprogramm?

Mit einem Verkehrsführungsprogramm wird bestimmt, auf welche Zielrufnummer ein ankommender Anruf geleitet werden soll. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Zielrufnummern:

  • Festnetz-Anschlüsse im In- oder Ausland
  • Mobilfunk-Anschlüsse
  • oder eine Zielansage der Telekom

gewünscht werden. Die Verteilung der eingehenden Anrufe auf die verschiedenen Zielrufnummern kann z. B. abhängig von Wochentag und Uhrzeit, dem Ursprungsland des Anrufs oder nach prozentualen Quoten gesteuert werden.

Bin ich weiterhin über meine Festnetz- bzw. Handynummer erreichbar?

Alle im Verkehrsführungsprogramm eingesetzten Rufnummern sind auch weiterhin direkt anwählbar.

In welchen Fällen ist die Übertragung einer freecall Universal Rufnummer möglich?

Die ITU-T akzeptiert drei Möglichkeiten:

  • von Mutter- auf Tochtergesellschaften oder umgekehrt
  • bei Fusion zweier Unternehmen
  • bei Namensänderung

Die Telekom sendet die Änderungsmeldung an die International Telecommunication Union (ITU-T). Wird die Übertragung akzeptiert, bestätigt die ITU-T die Änderung (Modification) und stellt eine neue Zuteilungsurkunde aus. Bei Ablehnung kann die Servicenummer gekündigt werden und nach einer Frist von 180 Tagen auf den neuen Kundennamen zugeteilt werden.

FREECALL INTERNATIONAL

Was ist freecall International?

freecall International ermöglicht die Erreichbarkeit eines Unternehmens aus dem Ausland unter einer nationalen freecall-Rufnummer des jeweiligen Landes. Das Gespräch ist für den Anrufer in der Regel kostenfrei, die Kosten werden vom freecall International Kunden übernommen.

Durch das Intelligente Netz erhält das Unternehmen Zugriff auf die eingehenden Anrufe und kann diese differenziert nach Zeit, Ursprungsland bzw. Verkehrssituation zu gewünschten Zielen leiten und statistisch auswerten.

Welchen Nutzen bringt mir freecall International?

Mit freecall International ist Ihr Unternehmen für Kunden im Ausland über eine landesspezifische freecall-Rufnummer einfach und schnell erreichbar. Genutzt werden die im jeweiligen Land etablierten und daher allgemein bekannten, kostenlosen Servicenummern. Ihre Kunden erkennen sofort, dass es sich bei Ihrer Rufnummer um ein kostenfreies Angebot handelt. Mit einer landestypischen Servicenummer demonstrieren Sie zudem Präsenz vor Ort.

Mit freecall International sind Sie für Interessenten aus einer Vielzahl von Ländern kostenlos erreichbar.

Was bezahlt der Anrufer bei einer freecall International Rufnummer?

Der Anruf ist für den Anrufer in der Regel kostenfrei. Nur in einigen wenigen Fällen zahlen Anrufer aus dem Mobilfunk ein geringes Entgelt an ihren Mobilfunk-Anbieter. Details hierzu erfahren Sie unter 0800 33 00800.

Was ist das Customer Cockpit?

Customer Cockpit ist das übergreifende Online-Portal zur Administration und Analyse Ihrer Servicenummern. Es bündelt die Tools Internet Manager, Customer Control und Statistik Manager in einer Oberfläche und ergänzt diese um den Benutzer Manager. Sie erreichen das Customer Cockpit unter www.telekom.de/customer-cockpit .

Wie viele Länder können beauftragt werden?

Für welche Länder freecall International verfügbar ist, können Sie der Länderliste (Länderverfügbarkeit) entnehmen.

Kann ich von jedem Telefon/Handy aus die freecall-Rufnummer anwählen?

freecall International Rufnummern sind in den meisten Ländern auch aus dem Mobilfunk erreichbar. Details entnehmen Sie bitte der Länderliste (Länderverfügbarkeit).

Wie lange dauert die Bereitstellung einer freecall International Servicenummer?

Nach Auftragseingang werden sofort die gewünschten Länder beauftragt. Die Schaltung ist vom jeweiligen Carrier im Ausland abhängig. In der Regel wird die Schaltung der Rufnummer innerhalb von zehn Arbeitstagen bestätigt.

Was ist ein Verkehrsführungsprogramm?

Mit einem Verkehrsführungsprogramm wird bestimmt, auf welche Zielrufnummer ein ankommender Anruf geleitet werden soll. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Zielrufnummern:

  • Festnetz-Anschlüsse im In- oder Ausland
  • Mobilfunk-Anschlüsse
  • oder eine Zielansage der Telekom

gewünscht werden. Die Verteilung der eingehenden Anrufe auf die verschiedenen Zielrufnummern kann z. B. abhängig von Wochentag und Uhrzeit, dem Ursprungsland des Anrufs oder nach prozentualen Quoten gesteuert werden.

Kann ich meine Ziele beliebig ändern?

Sie können die Ziele im Verkehrsführungsprogramm über den Operatorservice der Telekom oder, sofern von Ihnen beauftragt, über Customer Control beliebig ändern. Bei Bedarf können Sie mehrmals am Tag Änderungen vornehmen.

Bin ich weiterhin über meine Zielrufnummer erreichbar?

Alle im Verkehrsführungsprogramm eingesetzten Rufnummern sind auch weiterhin direkt anwählbar.

Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?

Der Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von 30 Kalendertagen zum Schluss eines Werktags gekündigt werden. Der Samstag gilt nicht als Werktag.

Was ist der Unterschied zwischen freecall International und freecall Universal?

Mit freecall International bieten Sie Ihren Kunden einen internationalen Telefon-Service an – zum Nulltarif. Das Produkt freecall International nutzt die länderspezifischen, für Anrufer kostenlosen Servicenummern, zum Beispiel 020 in Schweden oder 900 in Spanien. Diese sind in jedem Land gut bekannt, sodass Ihre Kunden sofort Ihre Service-Orientierung erkennen. Ein sicherer Image-Gewinn auf internationaler Ebene.

Mit freecall Universal sind Sie unter ein und derselben Rufnummer aus vielen Ländern erreichbar. Ihr Unternehmen kommuniziert damit nur eine Servicenummer, d. h. alle Kunden, national und international, bringen diese Nummer sofort mit dem kostenlosen Telefon-Service Ihres Unternehmens in Verbindung.

An wen wende ich mich bei Störungen oder wenn ich weitere Fragen zu freecall International habe?

Bei technischen Fragen oder Störungen zu freecall International wenden Sie sich bitte an die Hotline 0800 33 01166. Für Produkt-Informationen besuchen Sie unsere Homepage oder wenden Sie sich an die Hotline 0800 33 00800.

GLOBAL SERVICE CALL

Was ist Global Service Call?

Mit Global Service Call sind Sie unter ausländischen Festnetznummern für Ihre Kunden erreichbar. Ihre Kunden im Ausland wählen z. B. eine reguläre Festnetznummer in London oder Madrid. Sie können die eingehenden Anrufe auf jedem beliebigen Telefonanschluss in Deutschland oder im Ausland entgegennehmen bzw. abhängig von vielfältigen Routing-Funktionen auf verschiedene Ziele verteilen. Zusätzlich können Sie Ihr Anrufvolumen mittels aussagekräftiger Statistiken detailliert auswerten.

Was bezahlt der Anrufer bei Global Service Call?

Der Anrufer zahlt nur für ein Gespräch ins nationale Festnetz. Bei einem Flatrate-Tarif seines Anschlusses entstehen ihm dementsprechend keine minutenabhängigen Kosten.

Welchen Nutzen bringt mir Global Service Call?

Mit Global Service Call zeigen Sie im Ausland nationale Präsenz. Eventuelle Hemmschwellen für Anrufer werden abgebaut, da Ihr Unternehmen unter einer nationalen Festnetznummer erreichbar ist. Zusätzlich bietet Global Service Call alle Routing- und Statistikfunktionen einer Servicenummer.

Kann Global Service Call auch über Mobilfunk und aus anderen Ländern erreicht werden?

Sie erhalten mit Global Service Call jeweils eine Rufnummer aus dem üblichen geografischen Rufnummernraum, deshalb ist die Erreichbarkeit aus Festnetz, Mobilfunk und Telefonzellen national und international sichergestellt.

Benötige ich für Global Service Call eine Adresse im gewünschten Land?

Für einige Länder ist der Nachweis einer Adresse in dem gewünschten Ortsnetz erforderlich. Weitere Informationen dazu erhalten Sie  über die Hotline 0800 330 0800.

Welche Länder umfasst Global Service Call?

Das Länderportfolio umfasst mehr als 50 Länder. Es erfolgt eine permanente Erweiterung des Portfolios. Standardmäßig werden in jedem Land die Hauptstadt sowie einige weitere große Ortsnetze angeboten. Die Länderliste ist unter www.telekom.de/global-service-call abrufbar.

Welche Leistungsmerkmale gibt es beim Global Service Call?

Im Basisangebot enthalten sind 5 Ziele, abhängig vom Land zwei Sprachkanäle oder mehr, das Servicepaket Service inclusive, zeit- und quotenabhängiges Routing, Überlauf-Routing und Anrufbegrenzung, kostenlose Monatsstatistik und der Parallelbetrieb mehrerer Servicenummern mit einem Verkehrsführungsprogramm.

Sind für Global Service Call optionale Zusatzleistungen verfügbar?

Für Global Service Call stehen u.a. die folgenden Zusatzleistungen zur Verfügung: zusätzliche Ziele, zusätzliche Sprachkanäle (sofern erforderlich), kundenindividuelle Ansage, Customer Control, Statistik Manager und Contact Solutions.

Wie kann ich mich über Global Service Call informieren?

Auf der Produktseite im Internet www.telekom.de/global-service-call oder über die Hotline 0800 330 0800.

SHARED COST INTERNATIONAL

Was ist Shared Cost International?

Mit Shared Cost International sind Sie aus dem Ausland erreichbar. Sie nutzen dabei die bekannten und akzeptierten nationalen Shared Cost-Rufnummern.  Dabei übernehmen Ihre Anrufer einen Teil der Gesprächskosten, so profitieren Sie von niedrigen Verbindungspreisen. Sie können die eingehenden Anrufe auf jedem beliebigen Telefonanschluss in Deutschland oder im Ausland entgegennehmen bzw. abhängig von vielfältigen Routing-Funktionen auf verschiedene Ziele verteilen. Zusätzlich können Sie Ihr Anrufvolumen mittels aussagekräftiger Statistiken detailliert auswerten.

Wie kann ich mich über Shared Cost International informieren?

Auf der Produktseite im Internet www.telekom.de/sharedcostinternational oder über die Hotline 0800 330 0800.

Was bezahlt der Anrufer bei Shared Cost International?

Der Anrufer bezahlt den nationalen Shared Cost Tarif für Festnetz und Mobilfunk-Kunden (Mobilfunk meist abweichend).

Wie ist die Erreichbarkeit von Shared Cost International Rufnummern?

Shared Cost International Rufnummern sind in vielen europäischen Ländern wie z. B. Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien und im Vereinigten Königreich verfügbar. Eine Ergänzung durch die deutsche Servicenummerngasse 0180call ist möglich, damit ist Shared Cost International auch aus Deutschland erreichbar. Die Erreichbarkeit aus dem Festnetz, dem Mobilfunk und Telefonzellen ist gegeben.

Soll das Länderportfolio für Shared Cost International einmal erweitert werden ?

Ja, das Länderportfolio wird laufend erweitert.

Welche Leistungsmerkmale gibt es bei Shared Cost International?

Im Basisangebot enthalten sind 5 Ziele,  Bereitstellung und Überlassung von Shared Cost-Rufnummern aus einem oder mehreren Ländern gemäß Beauftragung, Service-Paket Service inclusive, zeit- und quotenabhängiges Routing, Überlauf-Routing, Anrufbegrenzung und Parallelbetrieb mehrerer Servicenummern mit einem Verkehrsführungsprogramm.

Für Anrufe aus der Schweiz: Routing nach Sprachräumen.

Für Anrufe aus Österreich: Routing nach Bundesländern, kostenlose Monatsstatistik.

Sind für Shared Cost International optionale Zusatzleistungen verfügbar?

Ja, für Shared Cost International sind u. a. die folgenden Zusatzleistungen verfügbar:  weitere Länder, zusätzliche Ziele, die kundenindividuelle Ansage, Customer Control, der Statistik Manager und Contact Solutions.

Was sind meine Vorteile von Shared Cost International?

Durch die nationale Servicenummer demonstrieren Sie Präsenz im Land.  Sie nutzen bekannte und akzeptierte Rufnummerngassen.  Da die Anrufer  einen Teil der Gesprächskosten übernehmen,  sind die Verbindungskosten für Sie niedrig. Sie erhalten Kostentransparenz und Planungssicherheit.


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Produkte

Alle Produkte im Überblick

Erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Servicenummern.

Zur Produktübersicht

ERFAHRUNGS-BERICHTE

Das sagen unsere Kunden

Auf welche Nummern schwören unsere Kunden?

Zu den Erfahrungsberichten

NEWS

Neue Teilgassen

2 neue Teilgassen für die Umsetzung der kostenlosen Warteschleifen.

Zu den News

WIR ÜBER UNS

Telekom als starker Partner

Wir zeigen Ihnen wie Kundengewinnung und –bindung funktioniert!

Zum Artikel